Aufgrund einer längeren Ruhigstellung nach einer Beinfraktur kam es bei Niels zu starken Kontrakturen in beiden Knien. Durch intensives und ausdauerndes Training im Innowalk konnte er seine Kontrakturen deutlich reduzieren.

Niels ist ein 12-jähriger norwegischer Junge mit Duchenne. Er verlor mit elf Jahren seine Gehfähigkeit und bewegt sich seitdem mithilfe eines manuellen und eines elektrischen Rollstuhls fort. Vor etwa einem Jahr hatte Niels das Pech, sich ein Bein zu brechen. Weil er einen Gips tragen musste, bis er sich davon erholt hatte, konnte er sich nicht bewegen und entwickelte Kontrakturen in beiden Knien. Als Gegenmaßnahme begann Niels, jeden Tag im Innowalk zu trainieren. Er schaffte es, seine Kontrakturen in nur einem Jahr von 30 Grad auf 15 Grad zu reduzieren. Neben den positiven körperlichen Auswirkungen verbesserte sich außerdem seine Stimmung erheblich und er hatte mehr Energie.

In diesem Film erzählen uns Niels und seine Mutter Kristine von ihren Erfahrungen mit dem Innowalk:

Get in touch with Made for Movement

Rikke Damkjær Moen - Physiotherapeutin – Medical Manager

Rikke Damkjær Moen - Physiotherapeutin – Medical Manager

Rikke Damkjær Moen bereichert das Made for Movement Team mit vielen Jahren Erfahrung als klinische Physiotherapeutin. Es ist ihre Mission, dafür zu sorgen, dass auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit erhalten, Freude und Gesundheit durch körperliche Aktivität zu erfahren. Als Medical Manager gibt Rikke Damkjær Moen ihr Wissen über die Lösungen von Made vor Movement gern weiter, damit Menschen mit besonderen Bedürfnissen, ihre Familien und Behandler die Möglichkeiten kennenlernen.