Aktives Stehen und die Vorteile des Bewegungstrainers Innowalk

Rikke Damkjær Moen - Physiotherapeutin – Medical Manager
Rikke Damkjær Moen - Physiotherapeutin – Medical Manager
Junges Mädchen im Innowalk - spielt mit einem Wasserspielzeug

Bewegung verbessert die Gesundheit Ihres Kindes. Aber sie tut noch mehr: sie bereitet Freude! Menschen, und insbesondere Kinder, wollen und sollen aktiv sein – ein wichtiger Motor für die Entwicklung. Wir alle wollen Bewegung – we are all made for movement.   

Bei Made for Movement setzen wir uns leidenschaftlich dafür ein, das Leben von Menschen mit Behinderungen zu verbessern und ihnen dabei zu helfen, sich zu bewegen und an regelmäßigen körperlichen Aktivitäten teilzunehmen.  

Unser dynamischer, individuell anpassbarer Bewegungstrainer Innowalk bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit eingeschränkter Mobilität oder ohne Steh-oder Gehfähigkeit die Möglichkeit zu stehen und sich zu bewegen. Die Möglichkeit, in aufrechter Position an täglichen Aktivitäten teilzunehmen und mit Freunden und Familie zu interagieren, hat großen Einfluss auf Geist und Körper. Gefühle der Einschränkung oder Begrenzung und Isolation können durch ein Gefühl der Einbeziehung und persönlichen Stolz ersetzt werden. 

Der Innowalk: Kraft der Bewegung    

Für die meisten Menschen ist es selbstverständlich zu stehen und sich zu bewegen. Wir vergessen, wie wichtig diese Fähigkeit im Alltag ist. Wenn wir bei unseren Aktivitäten auf Augenhöhe mit unseren Freunden sind, sind wir ein Teil der Welt um uns herum. 

Bereits einfaches Stehen hat einen enorm positiven Effekt auf unsere körperliche Gesundheit. Der Innowalk ist ein leistungsstarker motorisierter Bewegungstrainer, der nicht nur zum Stehen, sondern gleichzeitig zum Bewegen anregt, dem sogenannten dynamischen Stehen. Er ermöglicht geführte, sich wiederholende Bewegungen in aufrechter Position mit natürlicher Gewichtsübernahme und bietet somit die einzigartige Möglichkeit für körperliche Aktivität. 

Schon nach wenigen Minuten kurbelt körperliche Aktivität unseren Stoffwechsel an. Verschiedene Studien zu den positiven Effekten des „dynamischen Stehens“ belegen zudem: 

  • erhöhte Herzfrequenz und bessere Durchblutung; verbesserte Lungenkapazität 
  • bessere Beweglichkeit der Gelenke 
  • bessere Schlafmuster, die zu besserer Stimmung führen 
  • höhere Lebensqualität 

Da der Innowalk das volle Gewicht des Kindes sicher trägt, muss es nicht selbstständig sitzen, stehen oder gehen können, um alle Vorteile des Bewegungstrainers genießen zu können.  

Junges Mädchen mit Rett-Syndrom steht im Innowalk und tanzt

Freiheit der Bewegung  

Wenn Kinder die einzigartige Form der Bewegungstherapie im Innowalk einmal erlebt haben, kommt es nicht selten vor, dass sie den Trainer so oft wie möglich nutzen möchten - sie lieben ihn einfach!  

Eine im vergangenen Jahr durchgeführte Umfrage unter unseren NutzerInnen in Großbritannien und Irland ergab, dass die Mehrheit der Kinder den Innowalk viermal pro Woche zum dynamischen Stehen nutzt. 

Eltern berichteten hier, dass der Innowalk: 

  • einen positiven Einfluss auf die Motorik des Kindes hat 
  • hilft, die Motorik des Kindes zu erhalten 
  • die Lebensqualität des Kindes verbessert 
  • eine wichtige Aktivität darstellt, die dem Kind die Freude an Bewegung bringt 

Lesen Sie hier mehr über alle Ergebnisse der Umfrage. 

Kleiner Junge steht in seinem Innowalk

 

Wenn er im Innowalk stehen kann, ist er so stolz darauf, eine neue Herausforderung gemeistert zu haben – Ulriks Vater.

 

Der vierjährige Ulrik ist ein Junge mit dem festen Willen, so viel Freiheit wie nur möglich zu genießen. Sein Leben hat sich seit dem Einzug des Innowalk in seinen Alltag verändert. Seine Eltern berichten glücklich, wieviel größer seine Welt geworden ist: 

„Ulrik ist ein glücklicher kleiner Junge. Er ist sehr neugierig und liebt es aktiv zu sein. Wenn er im Innowalk stehen kann, ist er so stolz darauf, eine neue Herausforderung gemeistert zu haben. Der Innowalk versorgt ihn mit positiver Energie und steigert seine Lebensqualität. Ulrik liebt es, auf gleicher Höhe mit anderen Kindern um ihn herum zu sein und eine ganz normale Sicht auf die Dinge zu bekommen. Ulrik lächelt und lacht mehr. Der Innowalk gibt ihm Lebensfreude.“ 

  

Lesen Sie auch über Charlie: ein Junge mit Cerebralparese, der körperliche Aktivität liebt 

 

Der Innowalk: Einfacher Einsatz im Alltag  

Schulung, Unterstützung, individuelle Anpassung und Begleitung der NutzerInnen sind wichtige Pfeiler unserer Lösungen. Wir haben verstanden, dass sich Hilfsmittel leicht an Ihr Leben und die Umgebung Ihres Kindes anpassen lassen müssen. Deshalb, und weil aktives Stehen jeden Tag möglich sein soll, haben wir den Innowalk genau so einfach konzipiert, wie er ist. 

Um das Gerät regelmäßig an das Wachstum, die Entwicklung und die Veränderungen Ihres Kindes anzupassen, begleiten wir Sie auch nach der ersten Einweisung weiter. 

Ihr Weg zum Innowalk 

Vereinbaren Sie zunächst einen Termin mit Ihrem regionalen Made for Movement-Ansprechpartner für ein erstes Kennenlernen. Diese Einschätzung Ihres Kindes kann natürlich bei Ihnen zu Hause stattfinden, und es wäre gut, wenn der/die PhysiotherapeutIn Ihres Kindes bei diesem Termin dabei wäre.   

Gemeinsam werden wir: 

  • herausfinden, wie das Gerät Ihren und den Herausforderungen Ihres Kindes begegnen kann 
  • das Gerät kennenlernen und beurteilen, wie es Sie und Ihr Kind in seiner Entwicklung unterstützen kann 
  • Ihre Wünsche und Anforderungen besprechen und individuelle Lösungen finden  


Vor einer abschließenden Einschätzung wird unser Produktspezialist Sie zu wichtigen Hintergrundinformationen befragen. So kann er herausfinden, welche Gerätegröße und welches Zubehör für Ihr Kind das beste ist. 
  

Möchten Sie einen Probetermin vereinbaren? Hier finden Sie unsere Kontaktdaten! 

 

New call-to-action

 

Rikke Damkjær Moen - Physiotherapeutin – Medical Manager
Rikke Damkjær Moen - Physiotherapeutin – Medical Manager

Rikke Damkjær Moen bereichert das Made for Movement Team mit vielen Jahren Erfahrung als klinische Physiotherapeutin. Es ist ihre Mission, dafür zu sorgen, dass auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit erhalten, Freude und Gesundheit durch körperliche Aktivität zu erfahren. Als Medical Manager gibt Rikke Damkjær Moen ihr Wissen über die Lösungen von Made vor Movement gern weiter, damit Menschen mit besonderen Bedürfnissen, ihre Familien und Behandler die Möglichkeiten kennenlernen.

Verwandte Artikel
Newsletter

Hören Sie von Zeit zu Zeit von uns und lernen Sie neue Dinge kennen