MADE FOR MOVEMENT BLOG

The_blog_is_launching.png

Hilfe, mein Kind wächst! Wie passt man eine Steh- und Gehhilfe an ein wachsendes Kind an?

Von Jens Kleine - Physiotherapeut - Product Specialist, 24.01.2017 10:30:15

Machen Sie sich darüber Sorgen, dass ihr Kind aus seiner Steh- und Gehhilfe herauswachsen könnte? Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Sie müssen nicht zwingend ein neues Hilfsmittel anschaffen. Unsere Berater passen die Steh- und Gehhilfe an die veränderten Körpermaße Ihres Kindes an.

Kinder bleiben eben nicht immer klein. Sie wachsen jeden Tag. Deshalb muss eine Steh- und Gehhilfe individuell anpassbar sein und „mitwachsen“.

Innowalk

Es ist wichtig, im Hier und Jetzt zu leben und sich zu überlegen, was genau in diesem Moment das Beste für Ihr Kind ist. Ebenso wichtig ist es aber auch, flexibel und anpassungsfähig zu bleiben, damit Sie das Rad nicht täglich neu erfinden müssen. Es macht also Sinn, mit Hilfsmitteln zu arbeiten, die mitwachsen und sich an den Entwicklungsstand Ihres Kindes anpassen lassen. Den NF-Walker und den Innowalk gibt es in mehreren Größen für Kinder und Erwachsene. Beide Hilfsmittel können für die Körpermaße ihrer Benutzer individuell eingestellt und angepasst werden. Wie das geht?

 

Wie das Hilfsmittel angepasst wird

Das Wichtigste zuerst: Die Einstellung eines NF-Walker und des Innowalk darf nur durch das Fachpersonal von Made for Movement oder andere qualifizierte und von Made for Movement genehmigte Berater durchgeführt werden. Es handelt sich um individuelle Hilfsmittel, die nur von den Personen genutzt werden dürfen, für die sie angepasst wurden. Ohne fachgerechte Einstellung besteht immer die Gefahr, dass die Hilfsmittel nicht richtig sitzen, somit nicht optimal wirken können und das Training Ihrem Kind eventuell sogar schadet.

Der NF-Walker ermöglicht Ihrem Kind mehr Teilhabe am Alltagsleben und verringert das Risiko für Erkrankungen durch die überwiegend sitzende Position. Es ist eigentlich logisch, dass ein Hilfsmittel dem Benutzer passen muss, wenn es seinen Zweck erfüllen soll.

Der Innowalk ermöglicht eine normale Schreitbewegung mit Strecken und Beugen der Hüft-, Knie- und Fußgelenke. Der hoch entwickelte Motor sorgt dafür, dass das Training Ihr Kind nicht überlastet, es aber trotzdem echte Erfolgserlebnisse haben wird.

Die unterstützte aufrechte Haltung ermöglicht dem Benutzer, beschwerdefrei und gefahrlos Gewicht zu tragen. Dies vermittelt das häufig so ersehnte Gefühl von Unabhängigkeit und unterstützt zudem die Entwicklung der Grobmotorik.

Doch da stellt sich schon die nächste Frage: Woher weiß ich, wann es Zeit ist, das Hilfsmittel neu anzupassen? Die Antwort ist ganz einfach: Der NF-Walker wird regelmäßig zwei- bis dreimal jährlich von uns überprüft. Der Innowalk muss einmal im Jahr überprüft werden und sollte alle sechs Monate von einem unserer geschulten spezialisierten Berater in Augenschein genommen werden, damit gegebenenfalls erforderliche Anpassungen vorgenommen werden können. So ist sichergestellt, dass Ihr Kind auch weiterhin seine Mobilität und Bewegungsfreiheit in vollem Umfang genießen kann.

NF-Walker

Wann ist mein Kind aus seinem Hilfsmittel herausgewachsen?

Kein Kind ist wie das andere, und jedes hat seine eigenen ganz speziellen Bedürfnisse. Deshalb wählen wir das richtige Modell mit den richtigen Eigenschaften gemeinsam mit Ihnen aus. Kinder wachsen unterschiedlich schnell, deshalb gibt es keine universelle Antwort darauf, wie lange Ihr Kind sein Hilfsmittel verwenden kann.

Folgende Richtwerte haben wir für Sie zusammengestellt:

  • Der NF-Walker 2 Xtra Small ist für Benutzer mit einem Maximalgewicht von 30 kg und einer Körpergröße von 70 bis 110 cm geeignet.
  • Der NF-Walker 2 Small ist für Benutzer mit einem Maximalgewicht von 40 kg und einer Körpergröße von 100 bis 140 cm geeignet.
  • Der NF-WalkerXR5 ist für Benutzer mit einem Maximalgewicht von 80 kg und einer Körpergröße von 130 bis 180 cm geeignet.
  • Der Innowalk Small ist für Benutzer mit einem Maximalgewicht von 50 kg und einer Körpergröße von 80 bis 150 cm geeignet.
  • Der Innowalk Medium ist für Benutzer mit einem Maximalgewicht von 75 kg und einer Körpergröße von 130 bis 180 cm geeignet.

Der Innowalk Large ist für Benutzer mit einem Maximalgewicht von 95 kg und einer Körpergröße von 160 bis 190 cm geeignet.

Get in touch with Made for Movement

Jens Kleine - Physiotherapeut - Product Specialist
Jens Kleine ist Physiotherapeut und verfügt über langjährige Vertriebserfahrung in verschiedenen europäischen Märkten für orthopädische Hilfsmittel. Besonders wichtig sind ihm die Bedürfnisse der Benutzer, und er setzt sich mit großem Engagement dafür ein, innovative Lösungen zu finden. Als Product Manager bei Made for Movement arbeitet Jens Büdenbender eng mit externen medizinischen Fachkräften, dem Vertriebsteam und unserem Team für Forschung und Entwicklung zusammen - immer auf der Suche nach Lösungen, die den Menschen Bewegung ermöglichen, die sie am meisten brauchen.

Verwandte Einträge

Wie Sie unsere Produkte in Ihrem Land beantragen können

Sie haben entschieden, ein Hilfsmittel von Made for Movement zu beantragen, um dieLebensqualität Ihres Kindes zu verbessern....

November 8, 2016